Save the Date – Netzwerktreffen 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir planen mit Vorfreude unsere zwei diesjährigen Netzwerktreffen in Dresden und Leipzig und möchten Sie schon einmal auf die Termine aufmerksam machen:

08.06.2022 in Dresden (16:30 Uhr bis 20:15 Uhr)

14.09.2022 in Leipzig (17:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Es erwartet Sie wieder ein spannendes Programm mit einem Hauptvortrag sowie vier Workshops, rund
um die Thematik Essstörungen. Und natürlich wird es ausreichend Möglichkeit geben, um einander
persönlich zu begegnen und sich zu vernetzen. Genauere Infos zum Programm und Anmeldehinweise
folgen zeitnah.

 

Einen frischen Start in den Frühling wünscht Ihr NESSA-Team

NESSA-Weihnachtsgrüße

Wieder neigt sich ein bewegtes Jahr dem Ende entgegen. Wir möchten uns daher ganz herzlich bei unseren NESSA-Mitgliedern, Kooperationspartnern und Kolleg*innen für die Unterstützung, Ihre Zeit und den vielseitigen Austausch bedanken. Wir wünschen Allen ein entspanntes sowie frohes Weihnachtsfest und senden viele Grüße in der Hoffnung auf eine weiterhin so bereichernde Zusammenarbeit im Jahr 2022.

Ihr NESSA-Team

Mehr als ein Grund zur Freude

Gestern konnten wir uns gleich zwei mal freuen! Nach langer Zeit der digitalen Veranstaltungen trafen wir uns im Rahmen des 9. Netzwerktreffens endlich wieder in Präsenz und das nun erstmals in Leipzig. Wir schauen dankbar zurück auf einen Abend voll spannender Vorträge, guter Gespräche mit langjährigen Partnern und auch vielen neuen Kolleginnen & Kollegen sowie einer Menge kreativer Impulse für die Weiterentwicklung unseres Netzwerkes. Einen herzlichen Dank senden wir an die Mitarbeiter*innen des BZT in Leipzig, die vor Ort eine wundervolle Atmosphäre gezaubert haben.

Schön war’s! Und bis zum nächsten Mal…

Ihr NESSA-Team

NESSA-Netzwerktreffen kommt nach Leipzig

Wir freuen uns auf das 1. Netzwerktreffen Essstörungen am 15.09.2021 von 17:00 Ur bis 20:00 Uhr in Leipzig und auf den gemeinsamen Austausch!

Nachdem unsere letzten beiden Netzwerktreffen online stattfanden und wir dabei viele gute Erfahrungen sammeln konnten, freuen wir uns dennoch sehr, Sie ganz herzlich zum „9. Netzwerktreffen Essstörungen Sachsen“ am 15.09.2021 von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr in Präsenz einzuladen. Wir können es kaum erwarten, Sie alle endlich wieder in live zu sehen. Im Sinne der Ausweitung und Vernetzung über ganz Sachsen wird dieses Treffen erstmalig in Leipzig ausgerichtet. Unser Netzwerkpartner und Kernteammitglied, das BTZ Leipzig, stellt uns dafür großzügig passende Räumlichkeiten zur Verfügung.

Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm bestehend aus einem Hauptvortrag sowie vier Workshops, rund um die Thematik Essstörungen. Und natürlich wird es ausreichend Zeit und Raum geben, um einander persönlich zu begegnen, sich auszutauschen und zu vernetzen!

Wann?                15.09.2021 von 17.00 – 20.00Uhr

Wo?                     BTZ Leipzig am BFW, Aula – Georg-Schumann-Straße 148 in 04159 Leipzig

Wie?                    Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.ukdd.de/nessa.

 

Anmeldeschluss ist der 08.09.2021. Zu den zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Hygienevorschriften informieren wir Sie rechtzeitig im Voraus.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und senden herzliche Grüße

 

Ihr NESSA-Team

Podcast #stopbodyshaming – eine Hörempfehlung

Unsere Kolleg*innen vom Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen haben jetzt ein wunderbares Projekt online gestellt – 4 Folgen über Essstörungen, Schönheitsideale, einengende Normen und Vielfalt. Hier geht’s zum Podcast:

https://essstoerungen-frankfurt.de/stopbodyshaming/

Diese neue Podcast-Reihe #stopbodyshaming beschäftigt sich mit den persönlichen und politischen Folgen von Schönheitsidealen und den Auswirkungen auf das Selbstbild von Frauen und Mädchen. Gemeinsam überlegen die Beteiligten, wie sich Sehgewohnheiten verändern lassen und eine real existierende Köpervielfalt sichtbar und anerkannt werden kann.

In der Podcast-Reihe wird die Rolle Sozialer Medien diskutiert und gemeinsam darüber nachgedacht, wie Bodyismus mit Sexismus, Rassismus und Ableismus (Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen) verschränkt ist. Die Podcast-Folgen setzen dabei auf gemeinsames und solidarisches Handeln sowie eine Vielfalt von Körpern und Perspektiven. Zusammen nähern sie sich der Frage, wie es gelingen kann, sich selbst und anderen gegenüber respektvoll und wertschätzend zu begegnen.

Die Moderatorin Hadija Haruna-Oelker führt durch die Podcast-Reihe und spricht mit Menschen, die sich aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven mit dem Thema bodyshaming befassen. Mit dabei sind bekannte Wissenschaftler:innen, Autor:innen, Aktivist:innen, Filmemacher:innen, Pädagog:innen und Influencer:innen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Hören sowie viele neue Impulse und senden herzliche Grüße

Ihr NESSA-Team

Forum Essstörungen für Mitarbeiter*innen der Suchtberatungsstellen in Sachsen

Essstörungen sind schwere psychische Erkrankungen, deren adäquate Behandlung der Betroffenen meist eine berufsgruppenübergreifende spezialisierte Versorgung mit enger Kooperation zwischen allen Behandlungspartnern voraus setzt.

Die Suchtberatungsstellen in Sachsen leisten einen wichtigen Beitrag dazu und bieten Betroffenen mit Symptomen einer Essstörung sowie deren Angehörigen erste Gespräche an und fungieren als Lotsen zu geeigneten Hilfsangeboten. Daher möchten wir gern einen gemeinsamen Austausch für alle interessierten Mitarbeiter*innen der Suchtberatungsstellen sowie Berater*innen anderer Einrichtungen  anbieten. Wir laden Sie am 14.07.2021 von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr hiermit ganz herzlich zum ersten „Forum Essstörungen“ für Mitarbeiter*innen der Suchtberatungsstellen in Sachsen ein. Dieses Treffen wird online via ZOOM stattfinden. Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: www.ukdd.de/nessa

Dabei steht die Thematik „Beratung bei Essstörungen“ im Mittelpunkt, Ihr Erleben im Beratungsalltag sowie Ihr Bedarf in Bezug auf Vernetzung mit Akteuren im Gesundheitsbereich, Fallberatung und Weiterbildung. Wir dienen als Schnittstelle von Behandler*innen verschiedenster Berufsgruppen hier in Sachsen, um Betroffenen mit Essstörungen aller Altersbereiche, sowie deren Angehörigen eine leitliniengerechte, effiziente und gut vernetzte Versorgung zu ermöglichen.

Unser Netzwerk und das Beratungszentrum Ess-Störungen in Leipzig (BEL) freuen sich auf Ihre Anmeldung und die Möglichkeit zum konstruktiven Austausch untereinander.

Herzliche Grüße

Ihr NESSA-Team