Fortbildungstag mit Schwerpunkt Anorexia nervosa

Im Rahmen des Fortbildungsverbundes der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Sachsen referieren morgen Prof. Dr. Stefan Ehrlich (Leiter des eigenständigen
Bereichs für Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften am Universitätsklinikum Dresden) und Linda Klink (NESSA) zu Essstörungen. Dabei werden aktuelle Forschungsansätze vorgestellt und Einblicke in die Netzwerkarbeit und Versorgungsstrukturen in Sachsen gegeben. 

Der Fortbildungsverbund ist aus einer gemeinsamen Initiative der leitenden Ärzteschaft sächsischer Kliniken im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und dem Sächsischen Ministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt entstanden. Im Rahmen dieses Verbundes sollen im regelmäßigen Rhythmus Fortbildungsveranstaltungen an allen Fachkliniken der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Freistaat Sachsen stattfinden.

Wir freuen uns auf die Veranstaltung und danken für dieses Angebot, bei dem  zahlreiche Interessierte erreicht und zusammengebracht werden können, um Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen sowie ihren Eltern langfristig bestmöglich zu helfen.

Herzliche Grüße

Ihr NESSA-Team

Sommergrüße vom NESSA-Team

Bei uns in Sachsen ist heute der letzte Schultag und Kleine als auch Große starten in die Sommerferien. Dies nehmen wir zum Anlass für ein kurzes Update vom NESSA Sommer:

Im Juni fand nach zwei Jahren wieder ein Netzwerktreffen in Dresden statt. Es war wunderbar sich  mit Kolleg*innen live zu begegnen und über die Versorgungsherausforderungen und -möglichkeiten auszutauschen.

Gestern standen beim 2. Forum Essstörungen für Mitarbeiter*innen von Beratungsstellen in Sachsen aktuelle Entwicklungen im Bereich Essstörungen, Bedarfe in den Regionen sowie Selbsthilfegruppen für Betroffene und deren Angehörige im Mittelpunkt.

Und am 14. September sind Sie herzlich willkommen zum 11. Netzwerktreffen in Leipzig, bei dem das Berufliche Trainingszentrum am Berufsförderungswerk Leipzig erneut seine Türen öffnet für Behandler*innen, die sich dem Thema Essstörungen verschrieben haben. Anmeldung unter: https://www.uniklinikum-dresden.de/de/das-klinikum/kliniken-polikliniken-institute/psm/events/11-netzwerktreffen-essstoerungen

Wir freuen uns auf die kommenden Begegnungen und wünschen Ihnen einen wundervoller Sommer

 

Ihr NESSA-Team

 

2. „Forum Essstörungen“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor einem Jahr starteten wir gemeinsam unser erstes „Forum Essstörungen“ zum Austausch und der Vernetzung bezüglich Essstörungen mit Mitarbeiter*innen von Beratungsstellen in Sachsen. Aus diesem Grund möchten wir gern am Donnerstag, dem 14. Juli 2022 ein 2. Forum anbieten, um über aktuelle Entwicklungen und Bedarfe ins Gespräch zu kommen.

Sie sind herzlich dazu eingeladen. Anmeldungen unter www.ukdd.de/nessa

Ihr NESSA-Team

Lesung, Vortrag und Diskussion durch und mit Iryna Fingerova

Die Abteilung der psychoszialen Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften lädt ärztliche und therapeutische Kolleg:innen ganz herzlich zur Lesung mit Vortrag und Diskussion über die Arzt-Patient:innen-Beziehung und Kompetenzrollen ein.

Frau Fingerova ist eine, aus Odessa stammende und in Kamenz tätige, jüdische Ärztin und Autorin, die schon mehrfach die Serie „Ausländische Ärzte im Interview“ des sächsischen Ärzteblattes gestaltet und über ihre Erfahrung als junge, ausländische Ärztin bzw. die Erfahrungen ihrer Kolleg:innen geschrieben hat.

In Ihren literarisch anmutenden inspirierenden Texten trifft Frau Fingerova sehr sensibel und genau die Themen, die in der Kommunikation zwischen Ärzt:innen und Patient:innen oft kritisch und schwierig sind, oder spricht „neuralgische“ Punkte im Hinblick auf Teamkommunikation,  ärztliche Hierarchien oder das Rollenbild und Selbstverständnis als Arzt oder Ärztin, an. *NKLM.

In Anbetracht der derzeitigen Konfliktlage in der Ukraine, wird Frau Fingerova vermutlich auch auf das Thema ausländische Ärzte in Sachsen/Deutschland sowie Flucht und Emigration etc. eingehen Link. 
Frau Fingerova ist auch Gründerin des Vereins Plattform Dresden e.V. 

  • Die Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus dem medizinisch- therapeutischen Arbeitsfeld.
  • Für die (kostenfreie) Veranstaltung werden Fortbildungspunkte bei der Sächsischen Ärztekammer beantragt.
  • Im Anschluss ist Zeit für Diskussion und Austausch. Die Veranstaltung soll auch als Networking der einzelnen Teilnehmer:innen hinsichtlich eines Austausches über neue Wege in der Lehre im Bereich Arzt-Patient Kommunikation verstanden werden.
  • Die Veranstaltung findet unter den dann gültigen Hygieneregeln (3 G) statt.
  • Wir bitten um Anmeldung bis zum 22.04.2022.

 

Save the Date – Netzwerktreffen 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir planen mit Vorfreude unsere zwei diesjährigen Netzwerktreffen in Dresden und Leipzig und möchten Sie schon einmal auf die Termine aufmerksam machen:

08.06.2022 in Dresden (16:30 Uhr bis 20:15 Uhr)

14.09.2022 in Leipzig (17:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Es erwartet Sie wieder ein spannendes Programm mit einem Hauptvortrag sowie vier Workshops, rund
um die Thematik Essstörungen. Und natürlich wird es ausreichend Möglichkeit geben, um einander
persönlich zu begegnen und sich zu vernetzen. Genauere Infos zum Programm und Anmeldehinweise
folgen zeitnah.

 

Einen frischen Start in den Frühling wünscht Ihr NESSA-Team

NESSA-Weihnachtsgrüße

Wieder neigt sich ein bewegtes Jahr dem Ende entgegen. Wir möchten uns daher ganz herzlich bei unseren NESSA-Mitgliedern, Kooperationspartnern und Kolleg*innen für die Unterstützung, Ihre Zeit und den vielseitigen Austausch bedanken. Wir wünschen Allen ein entspanntes sowie frohes Weihnachtsfest und senden viele Grüße in der Hoffnung auf eine weiterhin so bereichernde Zusammenarbeit im Jahr 2022.

Ihr NESSA-Team