Prof. Stefan Ehrlich international als Experte für Essstörungen benannt

Am Anfang einer Woche, in der das Bewusstsein bezüglich Essstörungen gesteigert werden soll, der „National Eating Disorders Awareness Week 2021“ freuen wir uns über die Nachricht: Prof. Dr. med. Ph.D. Stefan Ehrlich, einer der Gründer von NESSA, wurde in dem Zusammenhang international als Top-Experte auf dem Gebiet der Essstörungen benannt.
Expertscape, der auf der Basis der Literaturdatenbank PubMed basierende Algorithmus, hat anlässlich der „National Disorders Awareness Week 2021“ vom 22. bis 28. Februar 2021 Prof. Stefan Ehrlich als einen der führenden Experten weltweit auf dem Gebiet der Essstörungen ausgezeichnet.
PubMed, die weltweit größte medizinische bibliografische Datenbank, listet einzelne Artikel aus bis zu 4500 medizinrelevanten Fachzeitschriften auf. Seit 2010 wurden darin 4.869 Artikel von 12.414 Autoren international zum Thema Essstörungen erfasst. Mit zahlreichen vielzitierten, in international angesehenen peer-reviewed Fachzeitschriften veröffentlichten Publikationen, zählt Prof. Ehrlich auf Platz 26 zu den 1% der besten Experten seines Fachgebietes.
Die Auszeichnung wurde via Twitter bekannt gegeben:

https://twitter.com/Daily_Experts/status/1363740330428928002 

 

Wir gratulieren ganz herzlich und senden viele Grüße

Ihr NESSA-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.